Best-Practice

Wie du Messekontakte automatisiert in Kunden verwandelst

Viele Unternehmen investieren teilweise ein Vermögen, um an einer Fachmesse teilzunehmen, sind danach jedoch nicht in der Lage, die vielen Kontakte in Kunden umzuwandeln. Der Grund dafür ist, dass die meisten Unternehmen in den Tagen nach der Messe nicht die nötige Zeit haben, die geknüpften Kontakte beispielsweise durch persönliche Anrufe nachzuarbeiten. Das folgende Video ist ein Leitfaden, wie du durch eine automatisierte Marketingstrategie aus einfachen Messestandbesucher umsatzstarke Stammkunde gewinnen kannst.

Vorsprung durch Service: Telefonische Erreichbarkeit

Jeder kennt und hasst sie: Die telefonischen Warteschlangen mit Anrufer-Vorqualifizierung (auch Sprachdialogsysteme oder IVR genannt). Bei großen Unternehmen wie den Mobilfunkanbieter ist sowas Gang und Gäbe. Doch auch immer mehr Mittelständler setzen solche Systeme ein – teilweise unnötig, wie ich finde. Selbst Kleinunternehmen schalten lieber die Mailbox oder den Anrufbeantworter ein, anstatt eine freundliche Stimme die Anrufer Begrüßen zu lassen. Denn der direkte Kontakt zum Kunden ist nach wie vor ein echter Pluspunkt in der Servicewüste.

Geballtes Wissen über Mailchimp beim 2. MailChimp-Day

Im vergangenen Jahr war Premiere, und die war wirklich gelungen. Beim 1. MailChimp-Day im Oktober 2016 besuchten rund 140 Teilnehmer den Anwendertag rund um die E-Mail- und Newsletter-Marketing-Lösung MailChimp und zeigten sich beeindruckt von der Qualität und dem Praxisbezug der Fachvorträge. Beflügelt von diesem Feedback und Erfolg startet die Aachener Internetagentur AIXhibit AG am 27. September 2017 nun die zweite Auflage des MailChimp-Days. im Kölner KOMED Mediapark treffen sich MailChimp-Experten und -Anwender zur 2. unabhängigen MailChimp-Anwenderkonferenz.
Erfolgreicher Messebesuch

Messeauftritt mit Fehlern…

Ein Messeauftritt ist auch im Jahr 2017 ein beliebtes Mittel, um die eigenen Produkte oder Dienstleistungen sowie das eigene Unternehmen zu präsentieren. Auch ist es oftmals ein erster Schritt, um mit potentiellen Kunden in Kontakt zu kommen. Nicht zuletzt motiviert der Gedanke an das alte Zitat „die Konkurrenz schläft nicht“ viele Firmen, sich neben eben jene Konkurrenz zu stellen und ordentlich für die eigene Firma zu werben.