Werbung

Native Advertising – oder die charmante Form der Meinungsbildung

In der heutigen Zeit wittern wir alle andauernd und überall die Absicht, dass uns das Geld aus der Tasche gesaugt wird. Mal ehrlich? Wer hat zuletzt freundlich auf einen Werbeanruf reagiert? Und wer lässt sich schon gerne in der Fußgängerzone anquatschen und ein neues Produkt zeigen? Mal von Pop-ups und Bannern im Word Wide Web abgesehen… Native Advertising (zu Deutsch „Werbung im bekannten Umfeld“) greift genau hier: Wie zufällig taucht es zwischen den Zeilen auf und stimmt uns auf ein Produkt, eine Marke etc. ein.
Erfolgreicher Messebesuch

Messeauftritt mit Fehlern…

Ein Messeauftritt ist auch im Jahr 2017 ein beliebtes Mittel, um die eigenen Produkte oder Dienstleistungen sowie das eigene Unternehmen zu präsentieren. Auch ist es oftmals ein erster Schritt, um mit potentiellen Kunden in Kontakt zu kommen. Nicht zuletzt motiviert der Gedanke an das alte Zitat „die Konkurrenz schläft nicht“ viele Firmen, sich neben eben jene Konkurrenz zu stellen und ordentlich für die eigene Firma zu werben.