Wer als Unternehmer und Freiberufler aus der Region Niederrhein, Rheinland und dem westlichen Ruhrgebiet etwas auf sich hält, sollte eines der Businessevent-Highlights für 2012 im Westen der Bundesrepublik keinesfalls verpassen: Am 27.Januar 2012 treffen sich Gleichgesinnte in der Kaiser-Friedrich-Halle Mönchengladbach zum Networking und Praxisaustausch beim ersten Unternehmerkongress. Motto der Veranstaltung ist „Change your mind“, was so viel bedeutet, wie „den Geist zu verändern“. Neue Ideen, neue Trends, neue Konzepte, neue Strategien, neue Erkenntnisse, neue Methoden, das alles präsentieren erfahrene Unternehmer und Experten in Fachvorträgen und Workshops. Mittlerweile stehen fast 30 Unternehmen auf der Ausstellerliste, rund 100 Teilnehmer sind bereits angemeldet. Damit wird gleich die Premiere des Unternehmerkongresses in Mönchengladbach zu einem Erfolg mit echtem Mehrwert für alle Unternehmer und Freiberufler.

Keynote zum Thema „Hochleistung und Menschlichkeit“
Direkt zu Beginn der Veranstaltung, gleich nach der Begrüßung durch einen Vertreter der Stadt Mönchengladbach, wird der erfolgreiche Unternehmer und Trainer für Führungskräfte, Frank Breckwoldt, in 90 Minuten über das Thema „Hochleistung und Menschlichkeit“ referieren. Dabei zeigt er unter anderem auf, wie eng gute Führungsarbeit und dauerhafter Unternehmenserfolg zusammenhängen.

Erfolgsrelevante Workshop-Themen
Im Workshop-Bereich werden insgesamt sechs Themen intensiver beleuchtet, die allesamt für den unternehmerischen Erfolg bedeutend sind: Vormittags wird Christian Farago das Thema „Empfehlungsmarketing“ begleiten, Frank Bärmann betreut den Workshop „Social Media – Neue Marketing-Strategien für Unternehmen“ und Torsten Leyhausen diskutiert mit Teilnehmern über „Neue Technik – iPad und iPhone im Unternehmen“. Nach der Mittagspause leitet Denise Spekowius den Workshop „Kommunikation – Tue Gutes und rede richtig darüber!“, Professor Dr. Ulrich Sick wird sich dem wichtigen Thema „Verhandlungsstrategien – Fair und erfolgreich zum gesteckten Ziel“ annehmen und Ulf Hofes erklärt zum Thema „Messe-Network“, wie ein Unternehmen eine Messe erfolgreich zum Netzwerken nutzen kann.

Kontroverse Podiumsdiskussion über „Soziale Netzwerke vs. reale Netzwerke“
Zum Abschluss des Tages wird in der Podiumsdiskussion ein brandaktuelles Thema sicher höchst kontrovers diskutiert. Networking ja, aber in welcher Form? Zur „Soziale Netzwerke vs. reale Netzwerke“ werden Vertreter beider „Lager“ Stellung nehmen.
Auf der einen Seite werden Professor Wolfgang Prinz, PhD, vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT aus St. Augustin und Dr. Stefan Groß-Selbeck, CEO der XING AG die Bedeutung von sozialen Netzwerken für den Unternehmer darstellen.
Die enorme Wichtigkeit realer Netzwerke dürften gleich vier Personen auf dem Podium verteidigen. Dabei sind Dr. Dieter Porschen, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, Gerhard Honsbein, Geschäftsführer der BNI-System Marketing GmbH & Co. KG und verantwortlich für die BNI Region West, Dr. Günter Krings, MdB für Mönchengladbach sowie Marcel Willemsen, Inhaber des niederländischen Reclamebureau Markt & Media B.V. und Mitbegründer des deutsch-niederländischen Unternehmernetzwerks GermanBusinessHouse. Ob es überhaupt eine Antwort auf die provokative Frage geben wird, darauf dürfen die Zuschauer gespannt. Sicher wird die Podiumsdiskussion dem ersten Unternehmerkongress in Mönchengladbach einen würdigen und spannenden Abschluss bescheren.

Ausstellungsbereich und Netzwerkbörse
Im Ausstellungsbereich ergänzen Unternehmens- und Produktpräsentationen zu Schwerpunktthemen wie Forschung/Entwicklung, Personal, Finanzwirtschaft, Immobilien, Büro-/Tele-Kommunikation, Consulting, Logistik, Ver-/Entsorgung, Marketing-Kommunikation, Geschäftsreisen, Verwaltung sowie Verbände/Vereinigungen den Kongress.

Zielgruppe
Zielgruppe des Unternehmerkongresses sind Unternehmer, Selbständige und Freiberufler aller Branchen vom gesamten Niederrhein, aus dem Rheinland und dem westlichen Ruhrgebiet. Sie vernetzen und informieren sich, bauen neue Kontakte auf, tauschen Erfahrungen aus und kommen miteinander ins Geschäft.

Partner
Premiumpartner sind die BNI Region West und die ITC Logistic Gesellschaft mbH in Willich. Partner der Veranstaltung sind die Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH und Dirk Kreuter Trainings, Trainer des Jahres 2010.

„Das berühmte Vitamin B ist sowohl im privaten als auch im Geschäftsleben schon immer ein Erfolgsfaktor. Hat man jemanden, der jemanden kennt, der einem hilft, ist man auch als Unternehmer oder Freiberufler einen großen Schritt weiter. Natürlich zählen auch Wissen und Kompetenz, sonst hat man als Unternehmen keinen Erfolg. Diese Faktoren sind Grundgedanke und Zielsetzung des Unternehmerkongresses. Wir bringen Unternehmer zusammen, die sich austauschen und vernetzen. Das ist der Leitgedanke dieser Veranstaltung“, erklärt Veranstalter Markus Dannhauer von mdcp Messen & Marketing.

Foto: Pete Saloutos / Fotolia.de

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.