Wer erinnert sich nicht an die Pannini-Alben von der Weltmeisterschaft oder von Comic-Helden? Meine Kinder sammeln genauso liebevoll und enthusiastisch die kleinen Klebebilder wie ich damals. Jetzt kam mir ein Angebot der INnUP-Ideenbox auf den Tisch, das mich an damals erinnerte. Die INnUP-Ideenbox bietet Stickermagazine für Hersteller von Produkten und Dienstleistungen für die ganze Familie. Ganz simpel und genial.

Die Idee: Hersteller von Produkten und Dienstleistungen für die ganze Familie haben es nicht leicht. Was nutzt es, wenn der Papa und die Mama das neue Auto kaufen wollen oder den neuen Fernseher, wenn die Kids anderer Meinung sind. Das geht wohl soweit, dass die Kleinen sich weigern, ein bestimmtes Haus zu betreten, das Mama und Papa kaufen wollen und das ihnen nicht gefällt.

INnUP-Ideenbox bietet mit den Stickermagazinen ein Werbemittel, dass die Kleinen überzeugen könnte. Denn wenn der Spieltrieb erst einmal geweckt ist, kommt die Begeisterung von ganz alleine. Als Beispiel wird eine Wohnungsskizze zum selbst Einrichten für Raumaustatter oder ein ein Stickeralbum für ein Auto genannt.
Mit dem Sammelalbum können Kinder mit einem selbst gestalteten Auto gefesselt werden.

Und so teuer sind die Alben gar nicht. Laut Preisliste kosten 100 Stück gerade mal 427,90 € brutto.

Tolle Idee, wie ich meine. Leider nicht für jeden geeignet.

Foto: INnUP-Ideenbox

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.