Zugegeben, es ist ein wenig her seit meinem letzten Beitrag vor Weihnachten. Krankheit, die Feiertage und ein wenig Urlaub waren der Grund. Jetzt bin ich wieder am Start und voller Zuversicht und Drang zum Bloggen.

Welches bietet sich im Marketing zum Beginn es Jahres am Besten an? Natürlich, der Marketingplan. Jeder Unternehmer, der Ziele hat und wachsen möchte (und Marketing als sinnvoll) betrachtet, steht zum Anfang eines jeden Jahres vor der Herausforderung, einen Marketingplan zu erstellen. Darin sollten zumindest die Ziele, die Ist- und Sollsituation (z.B. mit einer SWOT-Analyse) und die Maßnahmen im Marketing definiert sein. Man kann sich nun hinsetzen und einen Marketingplan schreiben, Vorlagen dazu kaufen oder einen Online-Marketingplaner nutzen. Richtig gelesen:  Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie bietet unter http://www.existenzgruender.de/onlineprogramme/marketingplaner einen solchen Marketingplaner für jederman an. Man muss sich anmelden und diverse Fragen beantworten. Am Ende kommt ein fertiger Plan heraus, den man sich als PDF runter laden kann. So verspricht es der Anbieter. Ich werde das Ding mal testen und das Ergebnis wie auch immer hier preis geben.

Für jeden, der probieren will, viel Spaß.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.