Laut einer Untersuchung des E-Mail-List-Management-Service MailerMailer sind die besten Tage, um E-Mailings zu versenden Montag, Dienstag und das Wochenende. Das überrascht mich, denn besonders das Wochenende hat zum Nachteil, das viele Empfänger Ihre E-Mails erst Montags lesen und das Mailing in den Massen des Posteingangs untergehen. Aber die Firma wird es ja wissen, schließlich hat man alle E-Mails analysiert, die zwischen Anfang Juli und Ende Dezember durch ihren Dienst versendet wurden.

Weitere Erkenntnisse:

  • 74 Prozent der eMails werden zudem innerhalb der ersten 24 Stunden geöffnet.
  • Kürzere Betreff-Zeilen motivieren die Empfänger eher, eine Mail zu öffnen: im Durchschnitt fünf Prozent häufiger als bei Mails mit einem Betreff von mehr als 35 Zeichen.
  • Personalisierung von E-Mails erhöht die Open- und Click-Raten. Wurden sowohl die Betreffzeile als auch die Message personalisiert, stiegen die Open-Rates um 4,2 Prozent gegenüber unpersonalisierten Mails.

Insgesamt gingen die Open-Rates um drei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück und liegen nun bei etwa 13,9 Prozent.
Interessante Erkenntnisse, die aber zumeist nichts Neues sind.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.