Eine neue Absolit-Studie „Online-Marketing-Trends 2009“ zeigt eindeutig, wo (angeblich) der Trend im Online Marketing hin geht. 75 Prozent der 474 befragten sehen Usability, SEO, SEM, E-Mail und Web-Controlling zum Pflichtprogramm des Online-Marketing gehörend. Stark im Kommen ist auch das Social Web. Elf Prozent mehr Unternehmen als noch 2007 wollen verstärkt nach Möglichkeiten suchen, in Communities Präsenz zu zeigen.

Laut der Studie gehören die Corporate Weblogs zu den Negativ-Trends. Waren es 2007 noch knapp sechzig Prozent der Unternehmen, die aktiv Blogs einsetzen, so sind es 2009 nur noch 48 Prozent. Ich sehe 48%, die Blogs führen, immer noch als eine gute Zahl an. Schließlich ist ein Weblog ja auch nicht für jedes Unternehmen geeignet.

Mehr zur Studie gibt es unter http://www.absolit.de/trends.htm.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.