Wissen Sie eigentlich genau, was im Moment über Ihre Person oder Firma im Internet verbreitet wird? Wissen Sie genau, welche Bilder, Texte und Videos über Sie oder von Ihnen online sind? Wenn ja, gehören Sie zu den Glücklichen, die ihre „Digitale Reputation“ im Griff haben. Viele Menschen, aber auch Firmen haben diesen „digitalen Ruf“ nicht (mehr) im Griff. Das kommt durch die vielen Portale,  Communities und Foren, in denen man irgendwann mal einen Beitrag gepostet oder ein Bild aus der Studentenzeit hochgeladen hat. Vor allem Bewerber wundern sich, wenn der potenzielle Arbeitgeber sie auf solche „negativen“ Einträge anspricht.

Jetzt habe ich einen Service (sicher einer von vielen) entdeckt, der angeblich den Ruf im Web wiederherstellt. Ruflotse heißt das Ganze und wird als Monitoring-Service zur effektiven Kontrolle, Analyse und Entfernung von Einträgen im Netz angepriesen. Der Service kostet ab 2,90 EUR bis 19,90 EUR für das Business-Paket. Man muss mindestens für 12 Monate buchen. Was der Service kann, muss aber jeder selbst rausfinden.

Ruflotse from Ruflotse on Vimeo.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.