Ich hatte vor einigen Wochen eine kleine Blitzumfrage zum Thema Impressumspflicht für Unternehmen auf Webseiten, Facebook & Co. Gestartet. Jetzt sind die Ergebnisse da. Insgesamt haben sich 19 Personen an der Umfrage beteiligt. Das ist natürlich wenig und keineswegs repräsentativ. Aber die Antworten zeigen doch an vielen Stellen ein eindeutiges Bild.

So haben die überwiegende Mehrheit von 89% (=17 Personen) schon mal in ein Impressum eines Firmenauftritts im Internet geschaut. Die gleiche Anzahl von Personen hält die Impressumspflicht für Webseiten und Firmenauftritte in Social Networks für sinnvoll.

Auch beim Thema Impressumspflicht auf Facebook ist die Mehrheit (84% / 16 Personen) der Meinung, dass diese sinnvoll ist. Lediglich drei Personen nervt das Impressum auf einer Facebook-Fanpage.

Überrascht hat mich das Ergebnis, dass 63% (=12 Personen) der Teilnehmer bereits auf ein Impressum eines Firmenauftritts bei Facebook geschaut hat. Hier hätte ich durchaus mit weniger gerechnet. Dieses Ergebnis zeigt tatsächlich, dass das Impressum auf Facebook-Fanpages seine Berechtigung hat. Auch in Sachen Impressumspflicht für Firmen-Auftritte auf Google+ und Twitter sehen 84% (=16 Personen) diese als sinnvoll an. Auch das überrascht mich.

Schließlich wollte ich noch wissen, wie die Teilnehmer die Forderung finden, das Impressum müsse bei Facebook unter den ersten vier Tabs zu sehen sein. Diese Diskussion halte ich selbst für völlig übertrieben. Dieser Meinung waren auch 74% (=14 Personen). Sie fanden, dass diese Forderung Blödsinn sei. Das Impressum würden sie ach irgendwo tief unten finden. Allerdings fanden 26% diese Forderung richtig. Das Impressum müsse immer zu sehen sein.

Nun denn, die Umfrage zeigt, dass ein Impressum bei den Nutzern als wichtig angesehen wird, sowohl auf der Webseite als auch bei Auftritten in sozialen Netzwerken. Lediglich die Diskussion, wo genau das Impressum zu stehen hat, ist offenbar überflüssig.

Wie ist eure Meinung?

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.