Im mitp Verlag gibt es eine sogenannte schwarze Reihe, das sind kleine Fachbücher in Taschenbuchformat. Diese kleinen Bücher sind Ratgeber für Privatpersonen und Unternehmen zu Themen wie Evernote, Drobbox, Kindle und jetzt auch für Pinterest. Dieses Buch habe ich vom Verlag zur Rezension bekommen. Es hat 200 Seiten und ist vom Handling her quadratisch und praktisch.

Inhaltlich erklärt der Autor Andreas Werner alles Wichtige zum Social Media Netzwerk, dass in den USA und auch in Deutschland zu den Online-Überfliegern der letzten Jahre gehört. Das Besondere an Pinterest ist, dass man hier social“ und „visuell“ zusammengebracht hat, ähnlich wie Youtube mit Videos.

Andreas Werner zeigt in diesem Buch, was Pinterest so erfolgreich macht und erklärt die wichtigsten Punkte für den Einstieg: Wie richte ich ein attraktives Board ein? Wie pinne, repinne, like und kommentiere ich erfolgreich? Was kann ich machen, um mehr Follower zu finden? Und wie funktioniert das Pinterest Bookmarklet? Das alles wird ausführlich beantwortet und mit praktischen Beispielen veranschaulicht.

Er geht zudem darauf ein, warum Pinterest nicht nur privat Spaß macht, sondern auch erfolgreich für eigene Projekte und im Unternehmen eingesetzt werden kann. Er zeigt, wie Sie die eigene Website für Pins aufbereiten, Pinterest in Ihren Social-Marketing-Mix integrieren und einen soliden Workflow erstellen können. Zusätzlich geht er detailliert auf passende Analytics-Tools ein, mit denen Sie Ihre Darstellung auf Pinterest optimieren können. Zahlreiche Tipps zu nützlichen Zusatztools und Widgets runden das Buch ab.

Was mir besonders gefällt, ist der Bezug zur Unternehmenswelt. So nennt der Autor gleich zu Beginn all diejenigen Branchen, die von Pinterest besonders profitieren:
Tourismus& Gastronomie, Lebensmittel. Bekleidung, Möbel & Haushaltsgeräte, Kunst & Fotografie sowie Design. Besonders die Modeindustrie hat verstanden, Pinterest für ihre Zwecke erfolgreich einzusetzen. Anbieter wie Zalando & Co. verzeichnen große Kunden- und Umsatzzuwächse mit Pinterest.

Wichtig ist, dass Andreas Werner auf die besondere Belange der Unternehmen z.B. hinsichtlich Impressum, Urheberrrecht etc. eingeht.
Alles in allem ist dieses Buch, das lediglich 19,95 EURO kostet, eine Pflichtlektüre für jeden Social Media Begeisterten.

Aus dem Inhalt
• Was ist Pinterest?
• Warum Pinterest?
• Die Einrichtung des Accounts
• Wie funktioniert Pinnen?
• Mobilgeräte und Pinterest
• Die eigene Website vorbereiten
• Fans finden & Pins verbreiten
• Pinterest-Analytics
• Werkzeuge

Ich habe vom Verlag zwei Exemplare des Buches zur Verlosung erhalten. Um eines dieser Bücher zu bekommen, möchte ich von euch wissen, ob und wie ihr Pinterest beruflich nutzt. Einfach einen Kommentar schreiben (gerne mit Link auf eure Pinterest-Seite). Das zweite Buch wird übrigens bei Facebook unter https://www.facebook.com/conpublica verlost.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.