Besucherzahlen, die Positionen in Suchmaschinen und der erzielte Umsatz zählen zu den wichtigsten Kennzahlen einer Website. Mit der passenden Smartphone App haben Sie diese Kennzahlen auch mobil immer im Blick. Wir stellen einige kostenlose Apps vor, mit denen Sie immer auf dem Laufenden sind. Die meisten Funktionen lassen sich kostenlos nutzen und bieten auch Laien einen Einstieg in die komplexe Materie der Webanalyse.

Google Analytics: Umfassende Webanalyse für unterwegs (kostenlos, Android / iOS)

Wenn Sie Google Analytics bereits auf Ihrer Website nutzen, können Sie die wichtigsten Daten auch komfortabel per Smartphone App abrufen. Der Funktionsumfang entspricht weitgehend der Desktop-Version. Anzahl und Herkunft der Besucher sowie aufgerufene Unterseiten und sehr viele weitere Metriken lassen sich damit auswerten. Als Onlinehändler sehen Sie beispielsweise den verzeichneten Umsatz und die Conversion Rate, also wie viele Besucher zu Käufern wurden.

Wenn Sie sich bereits mit Analytics auskennen, werden Sie sich auch in der App zurechtfinden. Aber auch Analytics Einsteiger sollten die App installieren und sich einfach mal durch die Metriken tippen. Denn für praktisch jeden Website Betreiber liefert das Tool wichtige Daten, sei es die Auswertung von Content wie Blogartikeln oder Umsatzzahlen von Onlineshops. Ein Kritikpunkt ist die fehlende Queransicht. Eine kleine Auswahl der abzurufenden Daten sind nachfolgend in den Screenshots zu sehen:

  • Übersicht aller Funktionen
  • Nutzer nach Tageszeit
  • Echtzeit-Nutzer
  • Zielgruppenübersicht allgemein
  • Durchschnittliche Sitzungsdauer
  • Nutzer nach Gerätekategorie
  • Durchschnittliche Sitzungsdauer von Besuchern aus verschiedenen Kanälen

screenshot-google-analytics

google-analytics-umfassende-webanalyse

Download: Google Analytics für iOS / Google Analytics für Android

SEO & Link Analyzer App: Einsteigerfreundliche SEO-App (kostenlos, Android / iOS)

Searchmetrics ist ein umfangreiches Tool zur Analyse von SEO-relevanten Daten. Während die Desktop Variante kostenpflichtig ist, kann die App „SEO & Link Analyzer“ kostenfrei genutzt werden. Die App zeigt Ihnen, mit welchen Suchbegriffen Sie bei Google platziert sind und wie sich diese Rankings verändern. Außerdem erhalten Sie Social-Media Daten und ausgewählte Informationen zu geschalteter Suchmaschinenwerbung wie AdWords.

Das Besondere an dieser praktischen SEO-App ist, dass auch SEO-Einsteiger von ihr lernen können. Neben ihrem benutzerfreundlichen Design punktet die App mit Erklärungen für alle inbegriffenen Funktionen. So lernen Sie nicht nur die für Sie relevanten Kennzahlen kennen, sondern wissen auch worauf diese Daten beruhen.

In den folgenden Screenshots sind die grundlegenden Analysedaten zu sehen:

  • Das SEO-Ranking im jeweiligen Land mit dem aktuellen Trend
  • Die Sichtbarkeit, die durch bezahlte Anzeigen erreicht wurde
  • Die meist gesuchten Keywords für die Domain, inklusive starker Konkurrenten für diese Keywords
  • Metriken aus sozialen Netzwerken
  • Das Link-Ranking inklusive Backlinks und Auswertung der Ankertexte

seo-und-link-analyzer-app

Download: Searchmetrics SEO & Link Analyzer für iOS / Searchmetrics SEO & Link Analyzer für Android

SERP mojo: Simpler Ranking-Check (Basisversion kostenlos, Android)

Mit der App SERP mojo können Sie die Rankings Ihrer Website per Android-Gerät kontrollieren. Beobachten Sie, wie sich Ihre Platzierungen in Google, Bing und Yahoo verändern. Die Veränderungen lassen sich für den gewünschten Zeitraum auch grafisch darstellen. Selbst Reports lassen sich mit der App einfach exportieren und ein Backup der Daten kann jederzeit erstellt werden.

Die App ist kostenlos, aber mit nur wenigen Funktionen versehen. Für das reine Abfragen, welches Keyword auf welcher Position steht, genügt die kostenlose Version vollkommen. Die App ist frei von Werbung und unterstützt auch das Querformat, sodass die Daten übersichtlich dargestellt werden. Für 4,99 € können Sie auf die Pro Version erweitern. Die Rankings werden dann automatisch im Hintergrund aktualisiert und es stehen zusätzliche Daten zur Rankingentwicklung zur Verfügung.

Auf den Screenshots zu sehen:

  • Keyword Entwicklung seit erster Messung
  • Gewonnene und verlorene Positionen (Pro-Feature)
  • Keyword Entwicklung letzter Monat
  • Aktuelle Position eines Keywords in verschiedenen Suchmaschinen

serp-mojo

Download: SERP Mojo für Android

Fazit: Für Mobile Webanalyse müssen Sie kein Profi sein

Mit Google Analytics, dem SEO & Link Analyzer und SERP mojo stehen Ihnen hilfreiche Apps zur Verfügung, um keine wichtige Bewegung zu verpassen. In jedem Fall können Sie die generelle Entwicklung Ihrer Website beobachten, schnell technische Fehler/Hackerangriffe erkennen sowie Auswirkungen von Veränderungen an der Website nachvollziehen. Vorsicht ist jedoch bei der Auswertung der Daten geboten, denn die Apps geben nur den IST-Stand wieder. Gerade für Maßnahmen im Bereich SEO muss immer individuell geprüft werden, welche Schritte Erfolg versprechen und welche Schritte unter Umständen sogar Google-Platzierungen gefährden.

Autor:

herbert-buchhornHerbert Buchhorn ist Geschäftsführer von Clicks Online Business (Büros in Berlin, Dresden und München) und Experte für Suchmaschinenoptimierung (SEO). Seit 2007 ist seine Online Marketing Agentur erfolgreich für Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen in ganz Deutschland und international tätig. Er veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge zum Thema SEO & E-Commerce in verschiedenen Online- und Printmagazinen, ist anerkannter Speaker auf Konferenzen und hält regelmäßig Seminare rund um das Thema Online Marketing.

 

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.