Über die Bedeutung von Influencern im Bereich des Online-Marketings haben wir nun schon einiges berichtet. Doch wie steht es um die Entwicklung dieses Marketing-Tools im Jahr 2018. Wir geben einen kurzen Überblick zu den erwartenden Trends.

Micro-Influencer auf dem Vormarsch

Influencer sind längst fester Bestandteil der Marketingwelt. Dementsprechend gibt es mittlerweile Social-Media-Stars, die Millionen von Followern an sich fesseln. Doch dieser Erfolg hat seine Schattenseiten. Erstens sind die Preise für diese Influencer rasant in die Höhe gestiegen, sodass sich manch Marketer zweimal überlegen muss, ob das so investierte Marketingbudget seine beste Verwendung findet. Zweitens droht diesen Influencern der Verlust ihres wichtigsten Werbeelements: ihrer Authentizität. Nicht verwunderlich ist daher, dass kleinere, weniger bekannte Influencer 2018 ihre große Chance haben. Diese haben zwar eine geringere Anzahl an Followern und erreichen dementsprechend weniger potentielle Kunden, sie wirken allerdings authentischer und, da sie nicht sofort mit der Marke in Verbindung gebracht werden, überzeugender. Entsprechend ihrer kleineren Popularität, ist auch ihr Preis annehmbarer. Das so gesparte Budget kann wiederum für andere Influencer eingesetzt werden. Die Devise lautet: Lieber mehrere kleinere Influencer nutzen als wenige große!

Optimierung von Influencer-Marketing

Neben der stetigen Verbreitung von Influencern im Online-Marketing, ist auch eine Veränderung und Weiterentwicklung dieses Marketing-Tools zu erwarten. Bisher werden Influencer oft als Erweiterung oder ‚Extra‘ einer bestehenden Marketing-Strategie eingesetzt. Durch eine gezielte Zusammenführung von Marken und Influencern basierend auf gemeinsamen Werten könnten diese jedoch auch vermehrt eine führende strategische Rolle einnehmen. Ein Vorschlag dabei ist die Benutzung sogenannter Branding-Plattformen. So kann das Potenzial von Influencern in Bezug auf Kundengewinnung optimal ausgenutzt werden ohne zusätzliche Ressourcen aufzuwenden.

 

Bild: coffeebeanworks / pixabay / CCo Creative Commons

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.