…zu dieser Aussage bin ich immer dann geneigt, wenn ich von Gesprächen mit Unternehmern dieser Gruppen berichte. Zugegeben, es klingt schon sehr hart und es ist vielleicht auch nicht korrekt, alle über einen Kamm zu scheren. Wenn ich aber solche Sätze wie „Marketing? Sie meinen Werbung. Für Werbung habe ich kein Geld“ oder „Ich brauche kein Marketing, meine Kunden finden mich so“ oder „Ich habe keine Zeit für Marketing“ höre, geht mir als Marketingfachmann jedes mal der Hut hoch. „Sind die denn zu dumm, um es zu verstehen?“ frage ich mich dann.

Wenn ich dann in Studien lesen, wie wenig Kleinunternehmer und Handwerker von Internet, E-Mail und – na klar – von Web 2.0 und Blogs wissen, manifestiert sich meine Meinung. Klar ist, ein Marketingberater wie ich muss bei der Zielgruppe noch viel Missionarsarbeit leisten, oder?

Sagt mir bitte eure Meinung, knallhart, aber konstruktiv. Wo sind die KMUs mit Marketing-Sachverstand? Wer hatte tolle Ideen für Marketing? Ich will alles wissen und stehe für eine Diskussion gerne zur Verfügung.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.