Heute, am 15. Oktober tun sich Blogger überall im Internet zusammen, um die Öffentlichkeit auf ein ausgewähltes Thema aufmerksam zu machen. Das Thema für den Blog Action Day 2007 ist die Umwelt. Jeder teilnehmende Blogger wird sich auf seine ganz persönliche Weise eines von ihm selbst ausgewählten Umweltthemas annehmen.

Auch der KMU-Marketing-Blog will sich daran beteiligen. Womit? Mit dem Thema Umwelt und Marketing. Das Thema kann von zwei Seiten her betrachtet werden:

1. Was kann Marketing für die Umwelt tun?
2. Was kann die Umwelt für das Marketing tun?

Nun, erste Frage wird beantwortet, wenn man den Programmen von Radio und Fernsehen lauscht, in denen Umweltorganisationen wie der WWF oder Robin Wood um Spenden werben, um den Regenwald zu retten. Hier wird Marketing für die Umwelt gemacht.

Auch Unternehmen machen Marketing für die Umwelt. Allerdings ist hier die Umwelt Mittel zum Zweck. Aktionen wie das Regenwald Projekt von der Brauerei Krombacher dienen zwar der Umwelt – unbestritten – dienen aber auch dazu, das Image des Konzerns aufzupolieren und die Kassen klingeln zu lassen.

Dennoch, egal mit welcher Intention: Marketing und Umwelt dient immer auch der Umwelt. Und manchmal ist es sogar lustig, wie dieses Video beweist.


Link: sevenload.com

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.