Die Web 2.0-Welle hat nun auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) erreicht. Eine Studie der Agentur pointsquare kam zu dem Ergebnis, dass über die Hälfte der kleinen und mittelständischen Unternehmen Web 2.0-Dienste auf ihren eigenen Websites einbinden wollen.

Die Hauptgründe hierfür sind Erhöhung des Bekanntheitsgrades (67%), höhere Kundenbindung (59%) und Imageverbesserung (58%).

Am häufigsten wird – wenn wundert’s – das Blog (71%) als Kanal eingesetzt. 65 Prozent setzen auch auf Social-Communitys und 40 Prozent nutzen Social-Bookmarks und Video-Portale. Befragt wurden rund einhundert kleine und mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchen.

Meine Meinung: Weiter so, KMUs!

Gefunden bei ECIN.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.