Jetzt gibt es einen weiteren Beweis dafür, warum Friseure, Optiker und Bäcker ins Internet gehören. Gemäß der aktuellen „Lokalen Suchwortanalyse 2007“ von meinestadt.de tippen die Deutschen am häufigsten die Wörter „Restaurant“, „Stellenangebote“ und „Friseur“ ein, wenn sie nach lokalen Informationen aus ihrer Stadt oder Umgebung suchen.
Der Top-Suchbegriff im kostenlosen lokalen Kleinanzeigenmarkt von meinestadt.de war „Reitbeteiligung“. Zudem suchten die meinestadt.de-Nutzer am häufigsten nach Kleinanzeigen mit den Inhalten „zu verschenken“ und „Katze“ – dicht gefolgt von der Suche nach Kleinanzeigen zum Thema „Hunde“.

   Top 10 der allgemeinen lokalen Suchbegriffe:
   1.   Restaurant
   2.   Stellenangebote
   3.   Friseur
   4.   Immobilien
   5.   Immobilienmakler
   6.   Optiker
   7.   Hotel
   8.   Gastronomie
   9.   Verkäufer/-in
  10.   Bäcker

Nach diesen Ergebnissen ist klar Zeit, dass auch kleine Dienstleister wie Gastwirte, Friseure und Bäcker ins Netz gehören. Das Web wird als Kanal zur Kundengewinnung immer wichtiger, denn viele Menschen fällen Kaufentscheidungen allein aufgrund der Informationen, die sie dort finden. Eine nicht vorhandene oder nicht auffindbare Webseite kann schnell echte Kunden kosten.

Mehr Infos gibt es hier.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.