e-mail_2.jpgDiese Frage stellte Thomas Schüpfer von 3W-publishing. Er sieht eine Bedeutung der URL (Internetadresse) für zwei Bereiche: Die Vermarktung der Webseite und das Unternehmensmarketing auf der einen Seite und die Suchmaschinenrelevanz auf der anderen Seite.

Wichtig ist für die Vermarktung, dass die URL kurz, prägnant, einprägsam und leicht zu schreiben ist. Ich hatte man als einer der ersten URL www.kommunikationsbuero.de. Die war unbrauchbar, weil sie zu lang war, einen Umlaut hatte und nichts aussagte.  Schüpfer bringt das gute Beispiel der Bauunternehmung Max Muster AG aus Musterhausen:

Grundsätzlich ist es so, dass die Internetadresse nicht zwingend www.bauunternehmung.ch heissen muss, nur damit z.B. die Bauunternehmung Max Muster AG aus Musterhausen gefunden wird. Die Internetadresse in diesem Fall kann problemlos auch www.maxmusterag.ch heissen oder www.musterbau.ch.  Die zweite Variante, www.musterbau.ch ist sinnvoller als die erste Variante. Allerdings nicht zwingend für Suchmaschinen, sondern mehr für die klassische Vermarktung einer Adresse in den Printmedien oder auf den Fahrzeugen. Die Person, die beispielsweise ein Fahrzeug sieht, das mit www.musterbau.ch angeschrieben ist, sieht sofort, dass es sich bei dieser Unternehmung um eine Baufirma handelt, während www.maxmusterag.ch alles offen lässt.

Damit ist alles erklärt. Leider ist es heute schwer, eine geeignete Domain zu finden, die auch noch frei ist. Die Zahl der .de-Domains betrug laut DENIC am 31. Mai 2008: genau 12.072.501. 12 Millionen .de-Domains. Doch man kann auch kreativ sein. Z.B. könnte ein Unternehmen aus Aachen auch die Domain .ac nutzen. Die ist zwar teuer, aber reizvoll. Rundfunksender nutzen häufig die .f, Fernsehsender die .tv. Aktiengesellschaften können die .ag verwenden. Am besten parallel. Voll im Trend liegen die .eu Domains.

Für die Suchmaschinen sind vor allem die Unterverzeichnisse relevant. Kryptische URLs, wie sie viele Content Management Systeme erstellen, können von ihnen nicht korrekt gelesen werden. Besser sind klare Verzeichnisstrukturen auch in der Adresse. Ein Beispiel gibt es bei Thomas Schüpfer und 3W-publishing.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.