Die GPRA Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V. erklärt in einem Artikel, warum Twitter zum Pflichtprogramm für jeden Kommunikator gehört.

Wichtigste Argumente:
– Twitter hat das Potenzial für einen Massenmarkt
– Twitter kann von jedem völlig ohne Probleme bedient werden
– Twitter versteht jeder durch die Ähnlichkeit zu dem bekannten Kommunikationsmedium SMS
– Twitter repräsentiert einen radikalen Wandel in der Kommunikation

Der Autor Mirko Lange sagt „Egal, ob sie im Auftrag eines Unternehmens, einer Organisation, einer Partei oder in eigener Sache (professionell) kommunizieren. Twitter gehört zum Pflichtprogramm für jeden Kommunikator. Nicht erst in ein oder zwei Jahren. Sondern heute. Gerade heute. Denn Twitter schult auf einfache Weise den Umgang mit moderner Kommunikation. Kein anderes soziales Medium kann so einfach aufgesetzt und mit so wenig Aufwand geführt werden. Und gerade weil Twitter heute noch keine so große Bedeutung hat, kann der Umgang mit einem noch relativ geringen Risiko geübt werden.“

Quelle: GPRA

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.