Laut einer empirischen Erhebung der Cologne Business School können mehr als die Hälfte der rund 350 befragten Unternehmen mit den Begriffen „Web 2.0“ oder „Social Media“ etwas anfangen. 21,1 Prozent haben sie bereits gehört, wissen jedoch nicht, was sich dahinter verbirgt. Diese Zahlen zeigen, dass sich diese Themen bei den Unternehmen in Deutschland immer noch nicht durchgesetzt haben. Woran kann das liegen? Unwissenheit, schlechte Beratung, Frust oder gar Angst vor Neuem?

Gut ist, dass von den „Wissenden“ auch 43 Prozent Web-2.0-Anwendungen in ihrem Unternehmen nutzen. Wenn ich mal interpretieren darf: Über die Hälfte kennen Web 2.0, 43% der Befragten nutzen Web-2.0-Anwendungen: Das ist eine gute Quote.
Auf der Liste der Web-2.0-Anwendungen im Unternehmen steht an erster Stelle die Einrichtung eine Community Profils (21%). Hier steht XING mit 34% an erster Stelle. Weitere präferierte Web-2.0-Anwendungen sind Weblogs, Online Communitys und Videoplattformen.

Immerhin: 15 Prozent der Unternehmen haben bereits nachweislich mit Social-Media-Marketing ihren Verkauf gesteigert, der gleiche Prozentsatz setzt Netzwerke erfolgreich für Kundenbindung und Öffentlichkeitsarbeit ein.

Leider kann ich zurzeit nicht näher auf diese Studie eingehen, da die Firma Brain Injection nicht in der Lage ist, mir die angeblich kostenlose Studie zukommen zu lassen. Würde gerne tiefer rein gehen. Es gibt da nämlich noch ein paar Widersprüche.

Die aktuellen Daten stammen aus einer Meldung der Internet World Business, die die Studie offenbar bekommen haben.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.