Im Blog meine Kollegen Klaus Eck (eck-kommunikation.de) fand ich dieser Tage einen schönen Artikel zum Thema PR 2.0. Darin stellt er bzw. seine Mitarbeiterin Anika Geisel vor, wie PR im Web 2.0 Zeitalter aussehen muss.

Spannend fand ich vor allem die 10 Schritte zu Pressesprecher(innen) im PR 2.0. Ich möchte die 10 Schritte nur stichwortartig wiedergeben. Wer alle lesen möchte, darf gerne dort vorbei schauen.

1. Echtzeit-Monitoring – permanent Beobachtung der digitalen Umwelt eines Unternehmens
2. Netzwerken – Zuhören und sowohl online als auch offline mit den wichtigsten Multiplikatoren vernetzen
3. Mitmachen – der Pressesprecher ist aktiv als Markenbotschafter für das Unternehmen
4. Mindset verändern – Pressesprecher müssen umdenken und Social Media Tools ganz selbstverständlich in meinen Berufsalltag integrieren.
5. Weiterbilden – Stetig die neuesten Entwicklungen beobachten, mich verändern und Neues lernen
6. Integration – Social Media ist kein Ersatz, sondern eine Ergänzung der Pressearbeit
7. Transparenz – kein Pseudonym oder Fake-Account
8. Krisen-PR
9. Persönlichkeit – authentisch und natürlich im Social Web agieren
10. Agenda-Setting – Themen setzen, Botschaften gezielt platzieren und die Reputation des Unternehmens positiv beeinflussen

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.