Weihnachten steht vor der Türe. Wie in jedem Jahr nutzen viele Unternehmen – vom Handwerksbetrieb bis zum Konzern – die Gelegenheit, ihren Kunden Frohe Weihnachten zu wünschen. Bei vielen kommen die Adressen für die Etiketten aus der Excel-Tabelle, nur größere Unternehmen betreiben ein professionelles Customer-Relationship-Management (CRM). Doch ein solches kann wirklich helfen, Kunden zu begeistern, zu binden und ihnen das Gefühl zu geben, etwas besonderes zu sein. Zum Beispiel, indem zum Geburtstag des Geschäftsführers oder Einkäufers eine Meldung im CRM aufpoppt. Oder, indem die Hotline auf Knopfdruck die Bestellhistorie des Anrufers kennt.

CRM-Systeme müssen nicht teuer sind, sagt Turnkey CRM, die ein webbasiertes CRM-System für KMUs auf dem Markt haben. Zwischen 19.- und 149,- EURO pro Monat erhält man eine mehr oder weniger komplette CRM-Software aus der Cloud.
Das hat mich interessiert, zumal ich selbst auch noch auf der Suche nach einem CRM-System bin. So habe ich mit Turnkey CRM einen Test vereinbart. Ich werde das CRM ausgiebig testen und dann einen Bericht schreiben. Und der ist nicht gekauft bzw. bezahlt.

In etwa drei Monaten werde ich dann meine Meinung zu dem System hier posten. Ihr dürft also gespannt sein. Mich würde aber interessieren, wer von meinen Lesern bereits ein CRM-System im Einsatz hat, welches das ist und wie die Erfahrungen sind.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.