Die Digitalisierung macht auch vor der Werbung nicht halt. Das wissen wir schon lange.
Längst werden Werbetrailer in Funk und TV digital produziert, längst werden Werbeflächen in öffentlichen Räumen und Plätzen digital bespielt. Die guten alten Litfaßsäulen haben bald ausgedient. Und auch den großen Sportarenen der Welt zeigen digitale Laufbänder bewegte Werbung statt Plakate.
Überall stehen großformatige LED-Boards und brillante Screens. Denken wir nur an den New Yorker Times Square.

Das Problem bei der Sache ist, dass diese Form der Werbung zumeist als teuer angesehen wird. In den Köpfen der KMU gilt eine solche Werbung als nicht bezahlbar. Dieses offenbar herrschende Vorurteil soll das neue Portal doohmakers.de aus der Welt schaffen. Die Abkürzung DOOH im Namen steht dabei für „digital out of home“ und bezeichnet alle frei buchbaren Werbeflächen im öffentlichen Raum.

PR Foto doohmakers Startseite

Die Firma dahinter hat einen Webshop gestartet, der mit wenigen Klicks zeigt, wie umfassend die werblichen Möglichkeiten bereits sind, die sich vor unserer Haustür bieten. So ist es zum Beispiel künftig ein Kinderspiel, Bildschirme in Supermärkten oder Shopping-Centern zu buchen. Auch zielgruppen-spezifische Werbeflächen sind in Hülle und Fülle vorhanden zum Beispiel in Taxen, Fast-Food-Ketten, Fitness-Studios oder Apotheken. Ein Blick in das Portal lohnt sich in jedem Fall, denn bereits jetzt sind etwa 100.000 digitale Werbeflächen an über 20 verschiedenen Touchpoints deutschlandweit verfügbar.

Ausgestrahlt werden kann ein digitales Plakat ebenso wie ein Bewegtbild-Spot. Der Webshop bietet eine kostenfreie Do-it-yourself-Lösung an, die jedermann in die Lage versetzt, seinen individuellen Werbespot zu gestalten.

Initiator des Portals ist keine unbekannte Größe: die contrast MEDIA SERVICE ist eine Spezialagentur für Außenwerbung und mit einem 25-köpfigen Team bereits seit den 70er Jahren auf dem Werbemarkt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Koblenz ist Teil der Freund-Holding, zu der auch der Außenwerbe-Riese awk AUSSSENWERBUNG gehört.

Über den Webshop plakat-verkauft.de, der die üblichen Werbeflächen vermarktet, hatte ich schon vor einiger Zeit berichtet.

Liebe Leserin und lieber Leser des KMU-Marketing-Blogs,

wie du sicher schon bemerkt hast, haben wir unseren Blog im August 2018 nach fast 11 Jahren eingestellt – aus Zeitmangel.

Gleichzeitig ist unser conpublica Blog mit Themen rund um Text, PR und Social Media auf unserer Internetseite gestartet.

Wir würden uns freuen, wenn du dich dorthin begeben und uns als treue Leserin oder treuer Leser erhalten beleibst.

Zum Text & PR Blog

Vielen Dank für deine langjährige Treue.

Frank Bärmann

Info für Unternehmen

Kooperationsanfragen für diesen Blog sind zwecklos.